Für Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte

Arzt- und Zahnarztpraxen und das zugehörige Praxispersonal haben die Möglichkeit, sich an Sammel-Impfterminen, den sogenannten Praxitagen, anzumelden.

Wer kann an den Praxistagen teilnehmen?

In Absprache mit der Kassenärztlichen Vereinigung und der Landesärztekammer Hessen hatte die Hessische Landesregierung an Praxistagen Arzt- und Zahnarztpraxen und das zugehörige Praxispersonal zu einer Corona-Schutzimpfung eingeladen. Insgesamt handelt es sich um rund 38.000 Ärztinnen und Ärzten sowie rund 4.800 Zahnärztinnen und Zahnärzten inklusive des dahinterstehenden medizinischen Personals.

(Stand 05.03.2021)

Was sind die sogenannten Praxistage?

Arzt- und Zahnarztpraxen und das zugehörige Praxispersonal haben am 27. und 28. Februar 2021 sowie am 6. und 7. März 2021 durch die Impfzentren die Möglichkeit erhalten in den 28 Impfzentren mit Astrazeneca geimpft zu werden. Einzelne Impfzentren bieten darüber hinaus weitere Termine für Sammel-Impftermine an, bspw. abends und an weiteren Wochenenden.

(Stand 12.03.2021)

Ich wurde nicht zu einem „Praxistag“ eingeladen, wie kann ich mich impfen lassen?

Wenn Ihr Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort in Hessen liegen und sie impfberechtigt sind, können Sie sich telefonisch über die Hotline 116 117 oder 0611 505 92 888 bzw. online unter impfterminservice.de oder impfterminservice.hessen.de für die Zuweisung eines persönlichen Corona-Schutzimpfungstermins registrieren lassen.

(Stand 05.03.2021)

Ich habe mich für eine Corona-Impfung registriert und Impftermine erhalten, wurde aber nun im Rahmen der Praxistage geimpft. Was soll ich tun?

Wenn Ihre Praxis an einem Sammel-Impftermin teilgenommen hat, ist eine Registrierung der an den Praxistagen teilnehmenden Personen über die Hotline und das Online-Portal nicht mehr nötig. Sollten Sie sich bereits registriert haben und Ihre beiden Impftermine erhalten haben, stornieren Sie diese unbedingt telefonisch über die Hotline 116 117 oder 0611 505 92 888 bzw. online unter impfterminservice.de oder impfterminservice.hessen.de, damit stattdessen andere Personen den Impftermin erhalten können.

(Stand 11.03.2021)

Die FAQ haben keine Rechtsverbindlichkeit.

Hessen-Suche