Wo werde ich geimpft?

Wann wird wo geimpft?

Wer nimmt Impfungen vor?

Sie können sich – nach erfolgreicher Registrierung und Terminvergabe – in einem der 28 hessischen Impfzentren oder bei Haus- und Fachärztinnen und -ärzten oder Betriebsärztinnen und – ärzten impfen lassen.

(Stand 08.07.2021)

In welchem Impfzentrum kann ich mich impfen lassen?

Aus logistischen Gründen können Sie sich ausschlließlich in dem Landkreis oder der kreisfreien Stadt impfen lassen, in dem oder in der Sie Ihren ersten oder zweiten Wohnsitz haben. Dort, wo Sie Ihre erste Impfung erhalten haben, vervollständigen Sie Ihre Impfserie mit einer zweiten Impfung.

Hier finden Sie eine Übersicht der Impfzentren in Hessen: https://corona-impfung.hessen.de/f%C3%BCr-b%C3%BCrger/die-impfzentren

(Stand 08.07.2021)

Kann ich mich auch am Arbeitsort impfen lassen?

Aus logistischen Gründen können Sie sich ausschließlich in dem Landkreis oder der kreisfreien Stadt impfen lassen, in dem oder der Sie Ihren ersten oder zweiten Wohnsitz haben. Nur Angehörige bestimmter Berufsgruppen wie Personal in Krankenhäusern oder der Polizei können sich am Arbeitsplatz oder am Arbeitsort impfen lassen.

(Stand 08.07.2021)

Kann ich mich in einem anderen Bundesland impfen lassen?

Sie können sich im Zuge von Sonderimpfaktionen Ihres Arbeitgebers impfen lassen, auch wenn dieser seinen Sitz nicht in Hessen hat.
Auch Hausärztinnen und Hausärzte können Menschen mit Wohnsitz in einem anderen Bundesland impfen.
Die Betriebsärztinnen und -ärzte impfen ebenfalls wohnortunabhängig.

(Stand 08.07.2021)

Die FAQ haben keine Rechtsverbindlichkeit.

Hessen-Suche