Wo werde ich geimpft?

Wo kann ich mich impfen lassen?

Seit dem 2. August können alle Hessinnen und Hessen ein Impfzentrum ihrer Wahl in Hessen aufsuchen, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Das Wohnortprinzip gilt nicht mehr. Eine Registrierung und Terminvereinbarung ist nicht mehr erforderlich. Erkundigen Sie sich nach den aktuellen Öffnungszeiten des Impfzentrums auf der Homepage der jeweiligen Stadt oder des jeweiligen Kreises. Nehmen Sie, wenn möglich, das gelbe Impfbuch mit ebenso wie ein Ausweisdokument wie Ihren Personalausweis und Ihren Impfpass.

Sie können sich auch bei einer Hausärztin, einem Hausarzt, einer Fachärztin oder einem Facharzt impfen lassen. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an die Praxis.

In vielen Betrieben impfen zudem Betriebsärztinnen und -ärzte. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber.

(Stand 23.08.2021)

Kann ich mich in einem anderen Bundesland impfen lassen?

Sie können sich im Zuge von Sonderimpfaktionen Ihres Arbeitgebers impfen lassen, auch wenn dieser seinen Sitz nicht in Hessen hat.

Auch Hausärztinnen und Hausärzte können Menschen mit Wohnsitz in einem anderen Bundesland impfen.

Die Betriebsärztinnen und -ärzte impfen ebenfalls wohnortunabhängig.

(Stand 08.07.2021)

Ich habe zwei Impftermine. Einen über die Terminregistrierung des Landes und einen bei meinem Hausarzt, den ich wahrnehmen möchte. Wie gehe ich vor?

Wenn Sie den Impftermin im Impfzentrum nicht wahrnehmen wollen und Sie ihn über die Registrierung erhalten hatten, lassen Sie bitte Ihre Registrierung löschen.

Rufen Sie dazu das Call Center des Landes Hessen unter der Telefonnummer 0611 505 92 888 an. Halten Sie Ihre Vorgangskennung – und, falls Sie für jemanden anderen die Registrierung löschen lassen – das Geburtsdatum bereit.

Eine Online-Löschung ist seit Anfang August nicht mehr möglich, da eine Registrierung für eine Terminzuweisung nicht mehr erforderlich ist.

Falls Sie Ihren Termin für die zweite Impfung im Impfzentrum direkt erhalten haben und anderweitig ihre Zweitimpfung bekommen, geben Sie bitte dem Impfzentrum Bescheid. Somit wird kein vorbereiteter Impfstoff verworfen.

(Stand 23.08.2021)

Die FAQs haben keine Rechtsverbindlichkeit