Hessisches Kultusministerium

Grundschule am Peterswald begeistert mit Trommel- und Kung-Fu-AG

Staatssekretär Dr. Manuel Lösel: „Ich freue mich, dass an unseren Schulen nun endlich wieder richtig musiziert und Sport gemacht werden kann.“

Lesedauer:2 Minuten

Die Corona-Pandemie hat besonders den Musik- und den Sportunterricht stark eingeschränkt. Neben dem Aufholen verpassten Lernstoffs geht es bei dem Landesprogramm „Löwenstark – Der BildungsKICK“ deshalb auch darum, Kindern und Jugendlichen nach Monaten der Einschränkungen wieder einen stärkeren Zugang zu Bewegung und zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen. Heute hat Staatssekretär Dr. Manuel Lösel die Neuentaler Grundschule am Peterswald besucht und sich über zwei Projekte informiert, die mithilfe von Löwenstark-Mitteln realisiert werden können: die Trommel-AG und die Kung-Fu-AG. Dabei erklärte er: „In der Corona-Pandemie war weder der Musik- noch der Sportunterricht in der Form möglich, wie wir ihn kennen. Das war für musik- und sportbegeisterte Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte eine schwere Zeit. Umso mehr freue ich mich, dass an unseren Schulen nun endlich wieder richtig musiziert und Sport gemacht werden kann.“

Die Grundschule ist eine von insgesamt 111 Musikalischen Grundschulen in Hessen und damit Teil des größten kulturellen Schulentwicklungsprogramms im Grundschulbereich. Ein Grundpfeiler der Musikalischen Grundschule ist der Gedanke des „Gemeinsamen“. „Sport und Musik stiften ein ganz besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl“, ergänzte der Staatssekretär. Das sei es, was die Kinder jetzt bräuchten. „Beim Sport wie auch im Musikunterricht geht es uns nicht nur darum, dass Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Wichtig ist auch, dass wir sie zusammenzubringen, damit sie gemeinsam wieder Positives erleben. Die beiden AGs zeigen auf beeindruckende Weise, wie das geht. Ich danke der Grundschule am Peterswald herzlich für ihr Engagement“, hielt Lösel abschließend fest.

Schlagworte zum Thema