Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Minister Al-Wazir wirbt für verstärkten Ausbau erneuerbarer Energien

Als Konsequenz aus den hohen Energiepreisen hat Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir für den verstärkten Ausbau erneuerbarer Energien und für mehr Energieeffizienz geworben: „Mittel- und langfristig ist das der beste Weg, von fossilen Quellen und einseitigen Lieferbeziehungen unabhängig zu werden“, sagte der Minister am Donnerstag im Hessischen Landtag. „Kurzfristig hat die Bundesregierung vieles auf den Weg gebracht, um besondere Härten für Bürgerinnen und Bürger abzufedern.“ Der Minister nannte beispielhaft die Energiepreis-Pauschale, die Erhöhung des Grundfreibetrags bei der Einkommensteuer sowie den Bonus für Familien mit Kindern und für Sozialleistungsempfänger.

Al-Wazir begründete die Notwendigkeit des Ausbaus auch mit dem wachsenden Strombedarf Hessens: „Der Übergang in eine nachhaltige Wirtschaftsweise, die Digitalisierung, die Elektrifizierung der Mobilität verändern auch die Struktur unseres Energiesystems. Wer langfristig Unabhängigkeit und Bezahlbarkeit will, der muss auch „Ja“ sagen zu dem Ausbau der Windenergie, der Solarenergie und der Stromnetze.“

Schlagworte zum Thema